Diagnosen, Ängste, Fantasien und Analysen aus der Gegenwart

0%
Unverblümt im Sommerwind - Simone Veenstra
Life is a soap
0%
falten ränder gold
Stand: Jetzt
Wenn er spricht, sind seine Wortbeiträge entweder einsilbig oder stehen in Relation zum Fast-and-Furious-Franchise. Seine Sonnenbrille nimmt er nie aus freien Stücken ab und seine Hände kaum aus seinen Hosentaschen, auch nicht zum Aufstehen. Weiterlesen

Das Feld

0%
Bachmannpreis
Eine Frau zieht ihre Brille auf, um die Tränen zu verdecken. Die Hitze gewinnt über den Verstand und schickt ein Jurymitglied aus dem Rennen. Ein/e ehemalige Bachmannpreisträger/in möchte ein Lied für uns singen und tut es dann auch. Ich frage Tom Kummer, ob das Ende seines Bachmann-Textes die Antithese zu „Faserland“ sei. Seine Antwort ist eine Frage. Weiterlesen

Sehnen

Zäune
Was würde geschehen, wenn die Schwäne zum Leben erwachen, würden sie, gurrend, sich nähern, die porzellanenen Schnäbel aneinanderschlagen, dass ein helles Klirren aus den Fenstern dröhnt, und würden sie die Hälse umeinander winden, bis die Keramiken zerbrächen? Weiterlesen

Akteure und Bewegungen im Literaturbetrieb

0%
Protestaktion gegen die AfD vor der Konstituierung des Bundestages. Foto: Martin Heinlein
In den letzten Wochen häufen sich wieder Beiträge, die sich mit der Frage auseinandersetzen: Mit Rechten reden, ja oder nein? Dabei wird meistens so getan, als gäbe es jeweils genau eine richtige und eine falsche Antwort: „Ausgrenzen!“, sagen die Einen. Oder: „Ernst nehmen!“, die Anderen. So übersieht das Gros der Beiträge, vermutlich bewusst, dass die Dinge komplexer liegen: Auf den Kontext kommt es an, ob und wie mit Rechten geredet werden sollte. Und natürlich auf die eigene Position. Weiterlesen

Interviews im Betrieb

11.-14. Juni 2020

Glätte und Reibung

Festival für junge Literatur

Mehr

Empfohlen