Titelbild zu Juri Andruchowytsch Roman "Geheimnis"
Drei Wochen lang lesen wir zu zweit das Buch “Geheimnis” von Juri Andruchowytsch und tauschen uns darüber schriftlich aus. Mit einem Stift in der Hand markieren wir Lieblingsstellen und notieren Kritik. Wir unterstreichen worüber wir schreiben wollen und was wir recherchieren müssen. “Geheimnis” erzählt die Lebensgeschichte des ukrainischen Autors Juri Andruchowytsch (geboren 1960) in einem Interview-Format.
drehe mich um
Ich drehe mich um, während vorne die anderen ins Auto steigen, sie haben die Koffer vorhin schon verstaut, die Gummistiefel liegen hinten, die Provianttasche zwischen den Jacken auf dem Rücksitz, wie immer. Und wie immer habe ich mich zurückfallen lassen, drehe mich um und lege die Hand über die Augen.
Flieder heult
Die folgenden Texte sind aus Facebook-Posts meiner ukrainischen Freund*innen und Bekannten entstanden. Die Beiträge wurden durch den Facebook-Übersetzer verfremdet. Durch Auswahl und Anordnung der Beiträge, sowie durch Auslassung von Wörtern wurde der Text geformt. Stellenweise wurde die Interpunktion bearbeitet und Artikel angepasst. Es wurde kein Text von mir hinzugefügt.