Lesen

Tijan Sila: Tierchen unlimited

Wir begegnen dem namenlosen Ich-Erzähler auf der Flucht. Auf einem Rennrad strampelt er nackt durch dunkle rheinland-pfälzische Dörfer, verfolgt von einem, den »irrer deutscher Zorn« antreibt. Das ist ein großartig blutiger, atemloser Einstieg in einen Roman, dessen Handlungsfäden bis in den Bosnienkrieg zurückreichen.
Lesen
Share