IMMORTAL-DEAD SOON III
IMMORTAL-DEAD SOON III

Immortal: Ein krazzer Fikker fuer nicht jeden

Und dyser KEVIN KEMTER, wer ist das? KEVIN KEMTER ist der Name des Autors und des Protagonisten. Von: IMMORTAL-DEAD-SOON III, MANIAC 1.000.000 EIGENFIKKUNG
2019 kams raus beim KORBINIAN Verlag fuer 15€.

Das ist ein Ding mit 35 kurzen Sturzgedichten, minus Gedicht irgendwy, und 115 Abbildungen. Und es sind Fotos, aber das meiste sind Beichnungen. Und dy Beichnungen wurden mit Filzstift gemalt und haben ganz vyl rot, wy das Cover. Und du wirst mich fragen, was da abgeht. Ich werde dir dann sagen, da ist KEVIN KEMTER, der MANIAC 1.000.000 in Berlin und er macht sowas wy Gunst, aber dann ist da sein BABBA STEINFELS, der wuerde KEVINS Gunst kritisyren. Und irgendwann faehrt er Bahn und verlyrt sein Geld und seinen OPA. Und irgendwann denkt er daran wy er THEO einen blaest. Und irgendwann ist er in der Psychatry. Was er sonst so tut:

»In den Gruppenseminaren mach ich Beichnungen hinter vorgehaltener Hand und im Computer ohne Internet schreib ich heimlich Sturzgedichten und drukk sy aus. Weil: Drukken ist hyr kostenlos. Und sonst: Mach ich Sport, und geh spazyren und sitz auf dem Fensterbrett bei der Heizung im Raucherraum und kontakte nicht.«

Aber das ist alles egal. Weil: Es geht nicht um dy Handlung. Es geht um das Chaos. Weil: Chaos ist in der Schreibweise, Erzaehlweise und in den Beichnungen. Von Selbstvergoetterung zu Selbstverspottung, betitelt er sich als wahren Gee, aber ein Sturzgedicht spaeter nennt er sich moneypulyrbar. Meint er sei veralienthoughtet. Aber: Das ist halt so. Erwachsenwerden: chaotisch und verworrenunentzifferbar und anstrengend. Er zeigt es dir. Und er will dir was mitgeben. Im Vorwort stehts schwarz auf weizz:

»Um Leute, dy sich nichts sagen lazzen, von nymandem.
Also: Nicht um Leute wy dich, dy sich hyr ein Vorwort durchlesen
und sich erklaeren lazzen, wy man was handhaben soll.
Also: Leg das Buch weg. Gibs zuruekk.

Das hyr ist nichts fuer dich. Hol dir was anderes.«

Nein KEVIN, ich lazz mir von dir nichts sagen. Ich habs trotzdem gelesen! Hat es mir Spazz gemacht? Geht so. Weil: Ich komme nicht in den Flow rein, ich habe keine Sympathy fuer das Ich entwikkelt, nur fuer dy Hektik und das Fehlen von eszets. Aber: Du solltest es trotzdem lesen, wenn du es bis zu dysem Satz geschafft hast. Es ist ganz kurz, wygt nicht vyl und syht ganz nice aus. Ab und zu durchblaettern geht auch klar. Das ist so ein Ding, das legst du neben deinem Bett hin und hoffst, dazz dein Date denkt, du seist so ein abgefukktes artsy Koks Kid, was zu intellektuel fuer Standartromane ist. Oder du lyst es und du stehst auf dy Sprache und den Existenzkrisen-Vibes. Aber ja, kann auch anstrengend fuer dein Hirn sein und so.

BlablablablablaDefinyreGunstblablablablaDasistnichtGunstsondernZerstoerungblablablaIst dasnocheinRomanblablablablablablablablablablablaIstdasnocheineErzaehlungblablablaIst dasueberhaupteineRezensionblablablablablaWarnungeinDikkpicistdrinblablablablablabla

Bild mit freundlicher Genehmigung von KORBINIAN Verlag
Weitere Beiträge
Rezension Berit Glanz
SEV (Rezension) Set Event