Wischtiere
© Kkoki

Die Wischtiere – eine Doku

DIE WISCHTIERE – Hunger ohne Jagdgebiet

Was passiert, wenn eine Art ihre ökologische Nische wechseln muss?
Mit unserer neuen Dokumentation gewähren wir Ihnen einen rohen Einblick in das wilde Leben der Wischtiere.
Ob bei Tag oder bei Nacht, ob draußen oder drinnen – die durch sowohl biotische als auch abiotische Faktoren bedingte Vielseitigkeit der Verhaltensweisen wurde erstmalig festgehalten und von unserer Fachexpertin Fr. Dr. Osten ausgewertet.

Seien Sie dabei und beobachten Sie aus sicherer Distanz den Überlebenswillen der Wischtiere.

DIE WISCHTIERE – Hunger ohne Jagdgebiet ist eine Dokumentation von
FLEXPLORER TV in Zusammenarbeit mit der Cumbridge Universität. Sie läuft derzeit auf YouTube.

svg%3E - Die Wischtiere - eine Doku

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geil.

Die Darsteller*innen

Interessante Idee.

svg%3E - Die Wischtiere - eine Doku
Bekannte

Although I don’t find it right for our needs, I’m grateful to have had the opportunity to consider it.

D. Jones, Herausgeber der New York Times Modern Love Kolumne

Wir sind sehr gespannt. Worum geht es in der Doku? Dürfen wir die auch sehen?

Eltern

It scared the emoji out of me.

Doku Legende
Bild mit freundlicher Genehmigung von Kkoki

PFEIL UND BOGEN ist die neue literarische Revue des Literaturinstituts Hildesheim: Ein lebendiges Jetztzeitarchiv der Gegenwartsliteratur. Hier kann man sich informieren über die neuen Bücher und Autor°innen, über die zentralen Debatten und Diskurse um die jüngere Literatur herum, über wesentliche poetologische und produktionsästhetische Positionen, über die neusten (gegenwarts-) literaturwissenschaftlichen Konzepte, über den Wandel des Betriebs, über die medialen Novitäten, Innovationen und Trends im literarischen Feld der Jetztzeit